AVM mit Info-Seite zur freien Routerwahl

AVM, die als Routerhersteller natürlich ein Interesse an einem möglichst freien Routermarkt haben, hat eine eigene Webseite mit Informationen zur freien Routerwahl erstellt.

Während Provider wie Unitymedia nach Meldungen auf Golem.de anscheinend noch einige Probleme mit dem Umgang bezüglich des am 01. August fallenden Routerzwangs haben (so sollten zuerst keine Zugangsdaten an Bestandskunden herausgegeben werden, was dann später wieder revidiert wurde), kümmert sich AVM um die Kunden.

Auf der regelmäßig aktualisierte Informationsseite sammelt AVM Informationen zu einzelnen Providern und deren Haltung zum Routerzwang, also ob diese wie vom Gesetz vorgesehen für alle Kunden die Zugangsdaten ohne weiteres Bereitstellen oder ob es hier in irgendeiner Form Probleme gibt. Nach wie vor sind die Kabelnetz-Provider am wenigsten vom Ende des Routerzwangs begeistert – auch wenn derzeit noch passende Endgeräte fehlen, damit der Kunde von den Kabel-Zugangsdaten profitieren kann.

Allgemein ist die Verfügbarkeit von passenden Routern für All-IP-Anschlüssen überschaubar, gerade wenn man noch bestehende ISDN-Telefone anschließen möchte. Hier gibt es noch Nachbesserungsbedarf, mit der Öffnung des Marktes werden hier aber womöglich auch weitere Angebote auf Hardwareseite folgen.

AVM mit Info-Seite zur freien Routerwahl
5 (100%) 1 Vote
Navigation
×